FANDOM


Asmodina.png
Asmodina
Daten
Kreatur Teufel
Geschlecht weiblich
Herkunft Hölle
Status tot
Getötet von Dr. Tod
Getötet durch Silberner Bumerang
Aussehen
Hautfarbe europäisch
Haarfarbe rot
Merkmale Hörner an der Stirn
Sonstiges
Auftritte JS 0095 - Die Höllenkutsche
JS 0096 - Asmodinas Reich
JS 0103 - Asmodinas Todesengel
JS 0108 - Das Eisgefängnis
JS 0111 - Die grausamen Ritter
JS 0114 - Der Würfel des Unheils
JS 0121 - Asmodinas Höllenschlange
JS 0138 - Flucht in die Schädelwelt
TB 001 - Angst über London
TB 003 - Das Grab in der Hölle)
JS 0200- Ich stieß das Tor zur Hölle auf
JS 0201 - Im Zentrum des Schreckens
JS 0202 - Bring mir den Kopf von Asmodina
Bilder
Covergalerie Cover mit Asmodina

Die hohe Dämonin Asmodina ist die Tochter des Satans und wurde in den Höllenfeuern erschaffen. Sie kann sich problemlos in die Höllenschlange Apep oder andere Wesen verwandeln. Am häufigsten zeigt sie sich als attraktive Frau mit langen roten Haaren, aus denen zwei geschwungene Hörner wachsen.

Lebenslauf

Bereits früh in der Serie wird Asmodina von Serena Kyle und ihren Hexenschwestern beschworen und kann ab diesem Zeitpunkt unsere Welt frei betreten. Nachdem es Serena Kyle und ihren Dienerinnen mehrmals misslingt, der Teufelstochter eine Basis für ihre Pläne zu bereiten, greift die Dämonin schließlich selbst ins Geschehen ein. Dazu tut sie sich mit dem Ghoul Mr. Grimes zusammen und lässt Shao entführen. Um sie zu retten, muss John auf die Insel der verlassenen Götter, wo ihr Leichenhaus steht. Der Geisterjäger kann sich gegen ihre Höllenkreaturen zur Wehr setzen und mit Shao entkommen. (JS 95 - Die Höllenkutsche / JS 96 - Asmodinas Reich).


Als kurze Zeit später der Schwarze Tod vernichtet wird, greift sie wieder aktiv ins Geschehen ein. Sie entführt den atlantischen Magier Myxin und den Schwarzblutvampir Goran. Der überbringt John die Botschaft, dass Myxin sterben wird, wenn er sich Asmodina nicht stellt. Dazu hinterlässt er bei John einen magischen Stein, der aber seine Seele vom Körper trennt und gleichzeitig die Kraft des Kreuzes negiert. Während das Sinclairteam davon ausgeht, dass John tot ist, kämpft der Geisterjäger zusammen mit Myxin in Asmodinas Dimension gegen Todesengel und Höllenwesen. Zum Glück wird Damona auf die Sache aufmerksam. Sie durchschaut den Schwindel, zerstört den Stein und bringt John damit wieder in diese Welt. Myxin aber bleibt in Asmodinas Reich zurück. (JS 103 - Asmodinas Todesengel).


Da die Dämonin mittlerweile gelernt hat, John nicht zu unterschätzen, will sie ihm einen ebenbürtigen Gegner entgegenstellen. Sie überredet den Spuk, die Seele von Dr. Tod freizugeben, damit dieser den Geisterjäger und seine Verbündeten vernichten kann. Als Wirtskörper sucht sich die verdorbene Seele den gerade verstorbenen Mafiosi Solo Morasso. John und Suko erfahren schon bald davon und nehmen seine Spur auf. "Solo Morasso" will Johns Körper einfrieren, aber Suko kann ihn retten. Morasso kann ihnen entkommen. (JS 108 - Das Eisgefängnis)


In JS 111 - Die grausamen Ritter meldet sich Myxin endlich und schickt John einen Hilferuf. Wie sich herausstellt, hat Asmodina ihm seine Magie genommen und will ihn nun hinrichten. Das Sinclairteam kann den Magier aus seinem Gefängnis, einer schottischen Burg befreien und nebenbei gleich noch die Gegend vom Drachen Barrabas und seinen Dienern befreien.


Der Teufelstochter reicht Solo Morasso als neuer Diener nicht. Daher plant sie eine Vereinigung von Wesen, die dem Sinclairteam überlegen sein sollen. Die Mordliga ensteht. Dazu nutzt sie den Würfel des Unheils, der ihr die Mitglieder nacheinander offenbart. Als erstes wird der Samurai des Satans Tokata rekrutiert und aus einem Vulkan in Japan befreit. (JS 114 - Der Würfel des Unheils)


In der Gestalt der überdimensionalen Höllenschlange Apep, will Asmodina in JS 121 - Asmodinas Höllenschlange den Geisterjäger vernichten. Das gelingt ihr auch fast, doch dann taucht der Fürst der Vögel, Garuda, auf und vernichtet Apep. Asmodina kann jedoch in letzter Sekunde aus dem Schlangenkörper fliehen.


Während sich die Mordliga nun langsam festigt und immer mächtiger wird, versucht Asmodina erneut, dem Sinclairteam eine Falle zu stellen. Sie lockt John in die Schädelwelt, wo er vom Dämonenhenker Destero geköpft werden soll. Er kann aber entkommen. (JS 138 - Flucht in die Schädelwelt). Kurze Zeit später erstellt sie eine perfekte Illusion, in der London zerstört ist und Johns Freunde den Geisterjäger nicht mehr kennen. Doch John durchschaut den Zauber. Mit der Hilfe des Kreuzes vernichtet er die Illusion und gelangt zurück in die richtige Welt. (TB 1 - Angst über London). Doch Asmodina hat nicht aufgegeben und stellt ihm zusammen mit Destero erneut eine Falle. Im Vorhof der Hölle soll er seinen Tod finden. Dank Kara kann er allerdings fliehen. (TB 3 - Das Grab in der Hölle).


In der Zwischenzeit versucht sich die Mordliga von Asmodina loszusagen. Die Mitglieder wollen nicht länger unter ihrer Knute stehen, es kommt zu Reibereien. Während Asmodina John in die Hölle transportiert, kann Solo Morasso in den Besitz des Kreuzes kommen. Die Teufelstochter will eigentlich den Geisterjäger vernichten, lässt aufgrund der beunruhigenden Neuigkeit aber von ihrem Plan ab und kümmert sich zuerst um Morasso. Außer Tokata ist die gesamte Mordliga im Reich des Spuks, wo es zum Kampf zwischen den beiden höllischen Parteien kommt. Nachdem Asmodina Marvin Mondo durch Höllenfeuer verbrennen konnte, wird sie von Morasso mit dem Silbernen Bumerang geköpft. John erlangt sein Kreuz wieder und vernichtet damit Asmodinas Torso. Asmodis taucht auf. Er schwört John Rache und bringt ihn zurück auf die Erde, damit er sich in Ruhe um die restliche Mordliga kümmern kann. (JS 200- Ich stieß das Tor zur Hölle auf / JS 201 - Im Zentrum des Schreckens / JS 202 - Bring mir den Kopf von Asmodina)

Besonderheiten

Nur Asmodina hat die Vereinigung von mächtigen Menschen und Dämonen zur Mordliga ermöglicht und nur durch sie konnte Dr. Tod ein zweites Mal sein zerstörerisches Potential als Solo Morasso erneut entfalten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki