FANDOM


Belial
Belial, der König der Lügen
Daten
Kreatur Engel
Geschlecht männlich
Herkunft Lügenwelt
Status tot
Getötet von John Sinclair
Getötet durch Kreuz des Hesekiel
Aussehen
Hautfarbe europäisch
Haarfarbe grau
Augenfarbe grau
Größe etwas größer als ein normaler Mensch
Merkmale eher männliche Gesichtszüge
bleiches Gesicht
schwarze Flügel
Sonstiges
Auftritte JS 0850 - Rache aus der Totenkammer
JS 851 - Wir jagten das bleiche Gesicht
TB 172 - Belial
JS 936 - Belials Abrechnung
JS 1255 - Böser schöner Engel
JS 1256 - Belials Bann
JS 1269 - Julie
TB 273 - Selbstmord der Engel
JS 1364 - Killer-Engel
JS 1365 - Belials Lügelwelt
JS 1366 - Das neue Atlantis
Bilder
Covergalerie Cover mit Belial

Das Fachgebiet des gefallenen Engels ist die Verdrehung der Wahrheit zu einem nahezu undurchschaubaren Lügengewirr. Von seinen schwarzen Flügeln abgesehen, hat er eine hochgewachsene menschliche Gestalt. Sein blasses Gesicht wird von langen grauen Haaren eingerahmt. Auf Kleidung verzichtet der König der Lügen und zeigt sich stets nackt.

Lebenslauf

Obwohl Belial bereits seit Anbeginn der Zeiten existiert und als erster Engel gilt, offenbart er sich dem Sinclairteam erst spät. In JS 850 - Rache aus der Totenkammer und JS 851 - Wir jagten das bleiche Gesicht verhält er sich noch recht passiv. In einem ehemaligen DDR-Gefangenenlager lässt er einen Geist erscheinen. Harry Stahl nimmt sich dem Fall an und wird von dem Engel vor dem Pandämonium gewarnt. Auerdem kündigt er dem Sinclairteam seine Rückkehr an. Bevor John ihn mit dem Kreuz vernichten kann, zieht er sich zurück.


Trotz der Warnung dauert es einige Zeit, bis Belial aktiv wird. Doch dann taucht er mitten on London auf. John und Raniel  heften sich an seine Fersen, bevor er zu viel Chaos anrichten kann. Fast wird er durch das Kreuz vernichtet, doch Luzifer holt ihn in letzter Sekunde zurück. (TB 172 -Belial)


Wieder vergeht fast ein Jahr, bis er sich einen neuen Plan zurechtgelegt hat. In JS 936 - Belials Abrechnung  pflanzt er John erst erschreckend echte Träume ein, in denen der Geisterjäger immer wieder Jane und Glenda tot in einer Waldhütte findet. Schließlich entführt der gefallene Engel die beiden Frauen tatsächlich und bringt sie nach Lauder. John und Suko nehmen die Verfolgung auf und stellen Belial schließlich. Leider zeigt sich die Dämonenpeitsche ihm gegenüber als wirkungslos, im Gegensatz zum Stab des Buddha. Suko aktiviert ihn und verschafft seinem Kollegen damit genug Zeit, das Kreuz zu aktivieren. Erneut muss der Lügenkönig davor fliehen.


Durch diese Rückschläge gezeichnet, zieht Belial sich lange Zeit wieder zurück. Als er wieder mitmischt, bemerkt John dies erst spät. In Russland taucht eine Frau auf, die angeblich ein heilender Engel ist. Als aber für jeden Geheilten jemand anderes in dessen näherem Umfeld stirbt, wird Karina Grischin aufmerksam und alarmiert John. Zusammen suchen sie einen Mafiosi auf, der als letztes mit dem angeblichen Engel zu tun hatte. Als John ihm das Kreuz auf die Hand legt, verfault sie. Somit ist klar, dass der Engel der anderen Seite angehört. Nun wollen sie die Heilerin bei einem TV-Auftritt stellen. Zuvor wird Karina von einer russischen Ärztin um Hilfe gebeten, deren Tochter auch von dem Engel "geheilt" wurde. Bevor ihr geholfen werden kann, taucht die Heilerin auf und fordert das Leben der Tochter. John kann nicht verhindern, dass sie ihm entkommt und dabei das Mädchen entführt. Nun bleibt ihm und Karina nur noch die der Fernsehauftritt, doch der wurde abgesagt. Trotzdem betreten sie das Studio, wo sie neben der Engelsheilerin auf Belial treffen, der das Mädchen in seiner Gewalt hat. Karina kann sie befreien und John kann die angebliche Wunderheilerin vernichten. Doch Belial schafft es wieder einmal, sich rechtzeitig zurückzuziehen. (JS 1255 -Böser schöner Engel/JS 1256 -Belials Bann)


Dieses mal fängt der Lügenengel sich recht schnell. Das kleine Mädchen Julie malt Engelsbilder. Einer dieser Engel erinnert an Belial, also geht das Sinclairteam davon aus, dass sie unter seinem Bann steht. Dieser Eindurck scheint sich zu bewahrheiten und als der Geisterjäger sich weiter mit der Sache befasst, meldet sich Belial bei ihm. Er will Julie töten, sollte er nicht von dem Fall ablassen. In der Tat kann der Engel Julie auf einem alten Totenacker mit sich in sein Reich nehmen, ohne dass John es verhindern kann. (JS 1269 - Julie)


Nach diesem kleinen Sieg hat John einige Jahre Ruhe vor Belial. Dafür schlägt er bei seinem nächsten Erscheinen umso heftier zu. Der Lügenengel entführt das Vogelmädchen Carlotta in seine Lügenwelt. Gemeinsam mit Raniel bricht John zu ihrer Rettung auf. In der Lügenwelt zeigt sich das Mädchen resistent gegen die Lügen von Belial und versucht die korrumpierten Engel in der Dimension aus seinem Einfluss zu befreien. Als der gefallene Engel davon erfährt, bricht er ihr in seiner Wut einen Flügel. In diesem Augenblick treffen John und Raniel ein und verhindern schlimmeres. John aktiviert sein Kreuz, um Belial zurückzudrängen, doch Luzifers Einfluss im hintergrund ist zu mächtig. Raniel kann die beiden gerade rechtzeitig wieder auf die Erde bringen, bevor sie alle durch Luzifers Kraft zerstört werden. (TB 273 - Selbstmord der Engel)


Nicht viel später schlägt Belial zurück. Er hat eine Armee von ihm treu ergebenen Lügenengeln um sich geschaart und sich zudem mit dem Schwarzen Tod verbündet. Der Lügenengel will Purdy Prentiss in das neue Atlantis entführen, doch John und Suko können ihn davon abhalten. Dafür schafft er es, die beiden zu manipulieren, so dass sie ihm widerstandslos anstatt der Anwältin folgen. Purdy ruft Jane zu hilfe, die ihrerseits Justine Cavallo informiert. Zusammen legen die drei Frauen sich einen Plan zurecht. John und Suko bekommen es indess in Belials Lügenwelt den Lügenengeln zu tun. Zwar kann John diese mit dem Kreuz vernichten, dafür werden er und Suko getrennt. Der Geisterjäger soll durch Visionen mürbe gemacht werden, doch er erkennt die Täuschung und aktiviert das Kreuz erneut. Luzifer rettet seinen Leibwächter auch dieses mal vor dem sicheren Tod. Suko wurde in die Vampirwelt gebracht und das Damen-Trio muss sich gegen die restlichen Lügenengel bewähren. In der Vampirwelt hat Belial seine Macht maßlos überschätzt und glaubt Johns Kreuz unbeschadet anfassen zu können. Doch der Lügenkönig wird durch die weißmagischen Energien betäubt, was den vier Erzengeln die Möglichkeit gibt, ihn mit gemeinsamer Kraft zu vernichten. (JS 1364 - Killer-Engel/ JS 1365 -Belials Lügelwelt/ JS 1366 -Das neue Atlantis)



Besonderheiten

Belial ist eine der wenigen Kreaturen, die Luzifer bei mehrmaligem Versagen beschützt. Erst als der Lügenengel ein Problem mit seiner Selbsteinschätzung bekommt, lässt er ihn fallen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki