FANDOM


Volle Auflösung (Herunterladen)‎ (1.196 × 1.188 Pixel, Dateigröße: 324 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Beschreibung

Asmodina ist die Tochter des Teufels. Gleichzeitig kann sie sich auch in die Höllenschlange Apepp verwandeln. Sie verbündet sich mit dem Spuk der ihr die Seele von Dr. Tod herrausgibt, die sie in den Körper des verstorbenen Mafia Capos Solo Morrasso einfließen lässt. Sie hilft ihm die Mordliga aufzubauen. Nach einem Streit mit Morrasso "alias" "Dr. Tod" spaltet sich die Mordliga von Asmodina ab. Dr. Tod verbündet sich mit dem Spuk, der Asmodina in eine Falle lockt. Morrasso lässt sie mit dem Würfel erstarren und der silberne Bummerrang enthauptet sie. John vernichtet ihren Körper mit dem Kreuz. Der Spuk vernichtet Asmodinas Kof und ihre Seele geht großer Wahrscheinlichkeit ins Reich des Spuks ein.

Lizenz

Dieses Bild ist wahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. Es wird als Bildzitat gemäß § 51 UrhG (deutsches Urheberrechtsgesetz) ausschließlich zur inhaltlichen Erläuterung genutzt.

Das Bild darf nicht verändert werden. Bildzitate dürfen nur im direkten inhaltlichen Zusammenhang verwendet werden. Eine korrekte und exakte Quellenangabe ist unerlässlich.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell10:22, 4. Aug. 2013Vorschaubild der Version vom 4. August 2013, 10:22 Uhr1.196 × 1.188 (324 KB)Toccata21 (Nachrichten | Beiträge)Asmodina ist die Tochter des Teufels. Gleichzeitig kann sie sich auch in die Höllenschlange Apepp verwandeln. Sie verbündet sich mit dem Spuk der ihr die Seele von Dr. Tod herrausgibt, die sie in den Körper des verstorbenen Mafia Capos Solo Morrasso…

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki