FANDOM


Die Romanserie "Geisterjäger John Sinclair" wurde 1973 vom Autor Helmut Rellergerd alias Jason Dark erfunden. Sein erstes Abenteuer erlebte er in Band 1 der Heftromanserie Gespenster-Krimi des Bastei Verlags, ehe er nach 50 überstandenen Fällen seine eigene Heftromanserie erhielt. Sie entwickelte sich zur erfolgreichsten deutschen Gruselserie mit wöchentlichem Erscheinungsrhythmus, von denen es 4 Auflagen gibt. Neben Jason Dark schrieben anfangs auch Fremdautoren an den Abenteuern von John Sinclair. Von April 1981 bis April 2007 wurden zusätzlich zur Heftserie insgesamt 312 Taschenbücher veröffentlicht. Bislang erschienen über 1800 Sinclair-Romane im Heft- und Buchbereich. Zahlreiche Geschichten wurden in andere Sprachen übersetzt.

1983 wurde das erste John Sinclair Hörspiel von Tonstudio Braun produziert, das letzte Hörspiel in dieser Serie erschien 1991. Insgesamt sind 107 Hörspiele erschienen, dann beendete ein Rechtsstreit mit Bastei das erfolgreiche Projekt. Die Hörspiele erschienen nicht in chronologischer Reihenfolge, sondern wurden von Jason Dark und den Lesern bestimmt. Vor allem durch ihren charmanten Stil finden die Hörspiele auch heute noch großen Anklang bei den Fans. Sogar einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde erreichten die Vertonungen der Romane und Taschenbücher. (Tonstudio Braun)

Im Jahr 2000 wurde dann endlich von Oliver Döring mit dem Bastei/Lübbe Verlag eine neue Hörspielserie über den Geisterjäger produziert. Die chronologische Neuvertonung ist mit bekannten Stimmen, neuen Effekten und moderner Musik versehen worden. Neben den normalen Hörspielen gibt es auch Sonderproduktionen, wie eine Comedy oder die beiden langen Sondereditionen. Bei dieser Neuinterpretation wurden die Geschichten in die moderne Zeit transformiert, weswegen man sich nicht ganz genau an die Romanvorgaben hält. (Edition 2000)

Seit 2009 gibt es neben der Edition 2000 noch die John Sinclair - Classics, in der die Gespensterkrimi-Romane mit dem Geisterjäger vertont werden. (JS Classics)

Weitere Projekte wie eine TV-Serie mit dem Geisterjäger, ein PC-Spiel oder Comics zu den Romanen erzielten mehr oder weniger viel Erfolg, wurden aber alle nach einiger Zeit eingestellt.

Seit 2008 geht das Vollplaybacktheater mit einer humoristischen Version des Hörspiels Das Horror-Schloss im Spessart auf bundesweite Clubtour.

2015 wurde bekannt gegeben, dass das Sinclair-Universum gefestigt und erweitert werden soll. Aus diesem Grund tritt Jason Dark etwas zurück, damit neue Autoren einige Abenteuer des Geisterjägers hinzusteuern können.

Im Jahr 2016 startet die Sinclair Academy als Hörbuch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki