FANDOM


John Sinclair 0014.jpg
Daten
Erschienen am 18.07.1978
Autor Jason Dark
Cover von Vicente Ballestar
Teil 1/1
Charaktere Sinclair-Team
Hauptrollen John Sinclair
Glenda Perkins
Gegner
Hauptrolle Moro
Weitere Charaktere
Charaktere Ripley
Mr. Cromwell
Sonstiges
Handlungsort Pitlochery (Schottland)
Besondere Gegenstände n/a
Kreaturen Dämonen


| JS 0012 | JS 0013 | JS 0014 | JS 0015 | JS 0016

Einleitung

Er war eine Bestie, wie sie nur die Hölle erschaffen konnte. Er war grausam und blutrünstig. In den Wirren einer  kriegerischen Zeit vollendete er sein mörderisches Handwerk. Die einfachen Menschen mieden ihn, doch bei den Herschenden wurde er geschätzt. Unter seinem Beil starben Hunderte von unschuldigen Opfern, bis sich endlich vier mutige Männer aufmachten ihn zu töten. Sie hatten dabei an alles gedacht - nur an eines nicht. Der schwarze Henker war unsterblich!

Inhalt

Im Jahre 1578 kommt es in dem schottischen Ort Pitlochry zu einem folgenschweren Ereignis. Vier mutige Männer stellen sich Moro, einem gefürchteten sowie blutrünstigen Henker entgegen und schaffen es tatsächlich, ihn mit einem geweihten Pfeil zu töten. Doch schon bei der nächtlichen Beerdigung des sogenannten "schwarzen Henkers" wird ihnen klar, dass dies wohl nicht das Ende gewesen ist. Ein furchtbarer Fluch hält nun das Städtchen und die nachfolgenden Generationen in seinem Bann. 400 Jahre später werden die Bewohner von Pitlochry auf grausame Weise an die vergangenen Ereignisse erinnert, als die junge Valerie Paine enthauptet auf dem Totenacker gefunden wird. Valerie war eine gute Freundin von John Sinclairs Sekretärin Glenda Perkins, die in ihrer Verzweiflung ihren Chef um die Aufklärung dieses Verbrechens bittet. Zusammen fahren die beiden umgehend in die Highlands, um in Pitlochry mit dem blutigen Rachefeldzug des schwarzen Henkers konfrontiert zu werden. Moro lässt die Köpfe der Nachkommen derer rollen, die damals seinen Tod herbeigeführt hatten. Zu allem Überfluss ist Moro gegen Silberkugeln immun, so dass Sinclair nichts Anderes übrig bleibt, als in den alten Kirchenbüchern nach einer Möglichkeit zu forschen, wie man den mordenden Henker doch noch vernichten kann. Als der hiesige Pfarrer erstochen wird, kommt John der Verdacht, dass die Bestie sogar einen Verbündeten im Dorf haben könnte. Ehe er sich auf diese neue Situation einstellen kann, wird Glenda entführt, und John steht ein entscheidender, wenn nicht gar chancenloser Kampf bevor…

Besonderheiten

  • Erster Fall in dem Glenda Perkins aktiv mitmischt

Handlungsorte

Die Karte wird geladen …

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki