Fandom

Sinclair Wiki

JS 1691 - Vampir-Dschungel

230Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
JS 1691.jpg
Daten
Erschienen am 07.12.2010
Autor Jason Dark
Teil 1/1
Charaktere Sinclair-Team
Gegner
Weitere Charaktere
Sonstiges
Handlungsort London, England
Dschungel, Yukatan
Besondere Gegenstände keine
Kreaturen Weiße Vampire


| JS 1689 | JS 1690 | JS 1691 | JS 1692 | JS 1693 |

Einleitung

Die Hölle lag hinter Brad Ellis, doch was vor ihm lag, das konnte schlimmer werden, viel schlimmer. Dabei hatte er es so gewollt. Er war am Ziel. Oder beinahe. Er hatte die Lücke im Dschungel gefunden. All diejenigen, die ihn ausgelacht hatten, würden nun vor ihm den Hut ziehen müssen. Noch lag das letzte Stückchen Weg vor ihm. Auch den Dschungel hatte er nicht wirklich verlassen. Es gab eben nur die Lücke, und die war nicht leer, denn dort stand genau das, was Ellis gesucht hatte. Es war diese alte Ruine, die gar nicht so alt wirkte, weil die Strahlen der Sonne wie zufällig auf die Lichtung fielen und die Mauern leicht golden schimmern ließen

Inhalt

Im Dschungel hat sich der Forscher Brad Ellis auf die Suche nach angeblich ausgestorbenen weißen Fledermäusen, den weißen Vampiren, gemacht. In einer riesigen Grotte unter einem pyramidenähnlichen Gebäudekomplex entdeckt er die Tiere schließlich. Die Meute fällt ihn allerdings an und beißt ihn tot. Einige Stunden später wacht der Forscher wieder auf – unverletzt. Mit dem festen Ziel sich an seinen Zweiflern zu rächen, reist er zurück nach London, Genauer gesagt zu Bill Conolly, der ihm von der Forschungsreise abgeraten hatte.

An Anwesen der Conollys trifft er nur auf Sheila, die keine Ahnung von dem Treffen zwischen Ellis und ihrem Mann hat. Ellis verlässt das Haus, nicht ohne Sheila eine Warnung in Form einer weißen Fledermaus zukommen zu lassen. Die Frau kann ins Haus flüchten, die Fledermaus klatscht gegen die Türscheibe. Das zermatschte Tier zeigt Sheila ihrem Mann, als der zu Hause eintrifft und erzählt ihm alles. Bill erinnert sich an Ellis, hat aber keine Kontaktdaten von ihm. Der Forscher ruft bei ihnen an, um klar zu machen, dass er seine Rache mit allen Mitteln durchsetzen wird. Bill kontaktiert daraufhin John, doch der weiß auch nichts über irgendwelche weißen Vampire.

Johnny Conolly befindet sich mit einer Freundin, Mandy Harris, im Kino. Danach fahren sie mit Johnnys Roller zu einer Bar. Doch die weißen Fledermäuse attackieren sie, einer gelingt es, Mandy zu beißen. An der Bar lassen sie dann von ihnen ab. Nach einem Drink bringt Johnny die junge Frau nach Hause. Da erscheint ein Geländewagen, aus dessen geöffneten Scheiben einige Fledermäuse fliegen und die beiden angreifen.

Um mehr über die weißen Vampire herauszufinden, ruft John die Vampirin Justine Cavallo an, doch sie kann mit diesem Begriff ebenso wenig anfangen.

In letzter Sekunde schaffen es Mandy und Johnny ins Haus. Einige Fledermäuse sind ihnen gefolgt, doch er zermatscht sie. Johnny Conolly verabschiedet sich von seiner Freundin und versucht dann seine Eltern anzurufen. Da bei ihnen besetzt ist, ist John die nächste Wahl.

Besetzt ist, weil Brad Ellis mit den Conollys telefoniert und ihnen klar macht, dass er es nicht nur auf sie abgesehen hat. Die besorgten Eltern versuchen ihren Sohn zu erreichen, doch Johnny telefoniert gerade mit John.

Der Geisterjäger will sich mit Johnny auf halben Weg zum Anwesen der Conollys an einer Imbissbude treffen. Nach dem Gespräch erreicht Johnny auch seine Eltern und informiert sie über diesen Plan. Dann fährt er zu der Bude, ohne dass die Fledermäuse erscheinen. Dort wird er bereits von John erwartet, zusammen geht es dann weiter. Dieses mal greifen die weißen Vampire an und drängen Johnnys Roller ab. Er springt rechtzeitig ab. John hat inzwischen ein Taschenmesser gezückt und sticht damit auf die aggressiven Tiere ein. Weiter geht es, doch kurz vor dem Anwesen erscheint wieder der Geländewagen mit seiner gefährlichen Fracht. Er rammt Johnnys Roller und rast dann davon. John kümmert sich um seinen leicht verletzten Patensohn, bringt ihn ins Haus. Da warten seine besorgen Eltern auf ihn. Nach einem kurzen Austausch der Erlebnisse, steht Brad Ellis vor der Haustür und will sich stellen. Seine Fledermäuse sind nirgends zu sehen. John verschwindet, um als Rückendeckung zu dienen. Johnny verschwindet auf sein Zimmer. Bill öffnet die Tür einen Spalt, um Ellis zur Rede zu stellen. Als der die Tür wieder schließen will, bringt ihn ein Tritt des Forschers zu Fall. Ellis rennt sofort auf Sheila zu und bedroht sie mit einem Messer. Sie soll ihren Sohn hinzu holen. Nun ist es für den Geisterjäger an der Zeit, sich zu zeigen. Er hält ihn mit der Beretta in Schach, Bill entwaffnet ihn. Doch der scheinbar wehrlose Mann hat noch ein Ass im Ärmel. Er reißt den Mund auf und entlässt damit einen Schwarm von weißen Vampiren. Dann stürmt er auf Bill zu. Beide prallen zu Boden, dabei rammt sich ungewollt das Messer in seinen Körper und tötet ihn. Sofort fallen die Fledermäuse zu Boden, ohne ihren Wirt können sie nicht existieren.

Besonderheiten

keine

Trivia

keine

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki