Fandom

Sinclair Wiki

JS 1698 - Die Satanistin

230Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Ja1698.jpg
Daten
Erschienen am 25.01.2011
Autor Jason Dark
Teil 1/1
Charaktere Sinclair-Team
Gegner
Weitere Charaktere
Sonstiges


| JS 1696| JS 1697 | JS 1698 | JS 1699 | JS 1700 |

Einleitung

Caroline Blakes Blick war starr auf den nackten Rücken ihres Mannes gerichtet. Sie hörte seine Atemgeräusche, eine Mischung aus Schnarchen und Luftholen, und ein kaltes Lächeln lag um ihren Lippen. Alles klar. Simon schlief. Er würde tief und lange schlafen. Dafür hatte sie gesorgt. Das Schlafmittel im Drink war geschmacklos gewesen. Sie hatte freie Bahn …

Inhalt

Nachdem Caroline ihren Mann mit Schlaftabletten außer Gefecht gesetzt hat, zieht sie sich an und holt ihr Messer aus dem Bodenversteck. Da taucht Asmodis als ein Schatten auf und bestärkt sie in ihren Taten. Caro macht sich schließlich auf den Weg um ein bekanntes Pärchen zu ermorden. Da sich Caro den Schlüssel nachmachen lassen hat, kann sie unbemerkt in die Wohnung des Ehepaars Cook eindringen. Tim und Linda Cook haben gerade Sex, als Caro das Schlafzimmer betritt und ein Massaker anrichtet. Zufrieden verlässt sie die Wohnung wieder.

John Sinclair und Suko sind gerade aus Aibon zurück gekehrt, da bekommen sie einen Anruf von Chief Inspektor Tanner. Dieser fordert die beiden Yard-Beamten für einen Fall an. Sofort machen sich John und Suko auf den Weg. Sie treffen am Tatort ein und wundern sich, warum sie angefordert wurden. Die Familie Cook scheint ohne Einwirken der Hölle ums Leben gekommen zu sein. Da zeigt Tanner ihnen zwei rote Totenkopfabdrücke, die einen Hinweis auf die Hölle darstellen. Während sich die drei über die Totenköpfe unterhalten, taucht Simon Blake auf. Tanner stellt seinen neuen Profiler vor. In dem darauf folgenden Gespräch stellt sich heraus, dass Blake das Themengebiet von John und Suko nicht ganz ernst nehmen kann. Um das Gespräch in eine andere Richtung zu lenken, erwähnt Tanner den Schlüssel für die Buchhandlung der Opfer. John und Suko nehmen den Schlüssel und machen sich sofort auf den Weg zu dem Laden um nach neuen Spuren zu suchen.

Caro Blake war froh, dass ihr Mann zur Arbeit gegangen ist. Er hat nicht gemerkt, dass sie ihn mit einem Schlafmittel betäubt hatte. Kaum das er weg war, taucht der Schatten von Asmodis erneut auf. Er erklärt seiner Anhängerin, dass es eine Wendung in ihrem Vorhaben gibt. Caro erfährt von John Sinclair und seinem Partner Suko. Die beiden sind die Todfeinde von Asmodis und er möchte sie tot sehen. Die Satanistin hat den Auftrag verstanden und macht sich auf den Weg zu dem Tatort. Sie hat Glück, denn sie sieht die beiden Männer, die Asmodis ihr beschrieben hat, gerade aus dem Haus kommen und in einen Wagen steigen. Sie nimmt sofort die Verfolgung auf und sieht recht schnell, dass die Fahrt zu dem Buchladen der Eheleute Cook führt.


John und Suko betreten den Laden, nachdem sie angekommen sind. Im vorderen Verkaufsraum können sie nichts finden, daher machen sie sich auf den Weg den hinteren Teil des Geschäftes zu untersuchen. Während sie in den hinteren Räumen verschwunden sind, bemerken sie nicht, wie Caro den Laden betritt und Benzin verschüttet. Nachdem sie den Inhalt des Kanisters verteilt hat, zieht sie sich zurück und wartet an der Eingangstür auf die beiden Yard-Beamten.


Auch in den hinteren Räumen des Ladens werden John und Suko nicht fündig. Als sie zurück gehen, riechen sie das Benzin. Noch während sie den Geruch aufnehmen zündet Caro die Flüssigkeit an und es entsteht eine Feuerhölle. John und Suko laufen reflexartig los und können sich gerade noch retten. Draußen angekommen berichten sie Tanner von dem Erlebten und äußern die Vermutung, dass man ihnen auf die Schliche gekommen ist. Tanner sieht das genauso und wird die Augen und Ohren offen lassen. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte machen sich John und Suko auf den Weg ins Büro.


Caro ist nach dem missglückten Attentat nach Hause gefahren. Dort bekommt sie wieder Besuch von Asmodis, der mit dem Verlauf alles andere als zufrieden ist. Er gibt ihr noch die Telefonnummer und Adresse von John und Suko. Anschließend verschwindet er wieder. Die Satanistin bereitet alles für die Ankunft ihres Mannes vor, der in wenigen Minuten nach Hause kommen wird. Sie öffnet eine Flasche Wein und gießt ihn in Gläser. In eins schüttet sie das Schlafmittel. Anschließend ruft sie im Büro von John an und flüstert einige unverständliche Sätze um den Oberinspektor zu provozieren. Kurz nach dem Anruf kommt ihr Mann nach Hause und setzt sich erschöpft in den Sessel. Caro kommt um die Ecke und gibt ihm das Glas Wein, das er sofort austrinkt. Mit einem Mal fällt ihm ein Rauchgeruch an seiner Frau auf. Als er sie darauf anspricht, fängt das Schlafmittel an zu wirken und er schläft langsam ein.

Da taucht Asmodis erneut auf und macht seiner Anhängerin klar, dass alle Hindernisse aus dem Weg geräumt werden müssen. Caro hat verstanden und erschreckt sich, als sie sich umdreht. Simon steht am Türrahmen und macht einen verwirrten Eindruck. Asmodis wiederholt, dass ALLE Hindernisse aus dem Weg geräumt werden müssen. Caroline geht auf ihren Mann zu und drückt ihn in den Sessel. Anschließend nimmt sie ihr Messer und drückt es langsam in den Brustkorb ihres Mannes bis sie das Herz durchbohrt hat.


John fährt nach dem mysteriösen Anruf mit Suko nach Hause. Nachdem sich ihre Wege getrennt haben und John es sich in seinen vier Wänden gemütlich machen möchte, klingelt das Telefon. John nimmt ab und muss sich eine Drohung mit einem abschließenden Lachen anhören. Das Lachen kommt ihm sehr bekannt vor. Asmodis hatte sich gemeldet. Sofort ruft John seinen Partner Suko an, der auch gleich rüber kommt. Kaum ist Suko angekommen, klingelt das Telefon erneut. Dieses Mal ist allerdings Tanner dran und teilt mit, dass er einen Anruf bekommen hat, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass sein Profiler Simon Blake ermordet wurde. John und Tanner verabreden sich vor dem Haus von Blake und machen sich sofort auf den Weg.


Tanner ist der Erste der an dem Haus von Blake angekommen ist. Er hat keine Lust lange zu warten und begibt sich in die Wohnung des Profilers. Dort entdeckt er die Leiche von Simon und wird auch gleich von Caro angesprochen. Tanner erkennt, dass Caro der Mörder ist und möchte seinen Revolver ziehen, als die Satanistin mit ihrem Messer zusticht und den Chief Inspector schwer an der Schulter verletzt. Tanner bricht zusammen und bleibt mit schmerverzerrtem Gesicht liegen.

In der Zwischenzeit sind John und Suko eingetroffen und wundern sich, dass Tanner nicht anwesend ist. Sie vermuten, dass er schon in die Wohnung des Profilers gegangen ist. Also machen sich die zwei auf den Weg. In der Wohnung angekommen treffen sie auf Caro, die sie sofort angreift. Da fällt ein Schuss. Tanner hat es geschafft und konnte die Satanistin erschießen. Sofort wird ein Krankenwagen für Tanner gerufen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki