FANDOM


Logan Costello ()

Erster Auftritt: JS 135 - Der Moloch

Art: Mensch

Geschlecht: männlich

Tätigkeit: Mafioboss

Heimat: London


Kurzbeschreibung

Logan Costello hat graue Augen, die eine unheimliche Kälte und Skrupellosigkeit ausstrahlen. Seine Haut hat fast die gleiche ungesunde gräulich-fahle Färbung. Der Mafiaboss hat einen kurzen Stoppelhaarschnitt, weiße Haare und einen recht kleinen Mund mit verkniffenen Lippen. Costello besitzt im Süden Londons mehrere Wohnungen und große Grundstücke.

Lebenslauf

Seinen ersten Auftritt hat Logan, als er mit seinem Bruder ein Beerdigungsinstitut eröffnet. Der hat sich mit dem Moloch, einem Dämon, verbündet, um an die Spitze der Londoner Mafia zu gelangen. Als Jane Collins und Sheila Conolly entführt werden, ruft das den Geisterjäger auf den Plan, der Costellos Bruder in Notwehr tötet.


Ab JS 161- Medusas Rache arbeitet er für Asmodina als Spion und beschattet die Mordliga. Im Roman selbst spielt er aber keine Rolle. Lange Zeit ist es still um den Mafiosi, doch dann heuert ihn Shimanda an, damit er Xorron für ihn findet. Der Mafiosi warnt ihn vor Shimanda, doch der Herr der Zombies und Ghouls ignoriert die Warnung und attackiert ihn. Nur dank der Hilfe des Sinclairteams kann er den Kampf gegen Xorron und seine Diener überstehen, bis Pandora ihren Diener in eine andere Dimension bringt. (JS 281 Shimandas Mordauge / JS 282 - Zombies stürmen New York). Als Xorron wieder auf der Erde weilt, soll Logan für ihn Shao entführen und durch sie Kontakt zur Sonnengöttin Amaterasu aufnehmen, was Logan auch prompt macht. (JS 285 - Der Kampf mit dem Giganten).


Erst im Dreiteiler, in dem der Thema LadyX endgültig abgeschlossen wird (JS 342 - Vampire in Petrila, JS 343 - Kampf um LadyX, JS 344 - Vampir-Schlangen) wird er wieder aktiv. Er tut sich mit dem Blutsauger Boris Bogdanowich zusammen und hetzt erfolglos einige seiner Killer auf John. Nach seiner Arbeit für Asmodina, schließt er sich nun mit Asmodis zusammen und lässt den Geisterjäger entführen. Mit Johns Blut soll das Zeitnetz vor dem Großen Alten Gorgos gerettet werden. Auch dieser Plan schlägt fehl, Logan wird sogar von Suko angeschossen.(TB 47 - Mein Blut für den Teufel)


Als einige Zeit später der Voodoo-Gott Macumba seine Stellung in der Londoner Unterwelt einnehmen und ihn daher töten will, informiert der Mafiosi das Sinclairteam. Macumba gelingt es zwar kurzzeitig, seinen Körper zu übernehmen, aber John und Suko können die Seele des Gottes vertreiben und Logan so retten. (TB 89 - Das Voodoo-Syndikat) Macumba hat jedoch noch nicht aufgegeben. Einige Monate später will er sich an Costello rächen, wieder wird da Sinclairteam um Hilfe gebeten. Erneut kann er gerettet werden. (JS 565 - Der Tod in seinen Augen)


Es vergehen einige Jahre, bis Costello sich wieder beim Sinclairteam meldet und erneut braucht er Hilfe. Man soll einen seiner Killer vor einem mysteriösen Phantom beschützen. (JS 657 - Angst vor dem Roten Phantom). Nicht wenig später steckt er schon wieder in ernsten Schwierigkeiten. Die Triaden haben Suko entführt und wollen ihm Tausch für seine Freiheit den Mafiaboss. Der setzt in die Enge getrieben zum Gegenschlag an und will John und Jane in der Schweiz töten, was aber misslingt. (JS 672 - Das teuflische Ultimatum / JS 673 - Die Jagd)


Trotz der vielen Rückschläge besteht die Zusammenarbeit zwischen Logan Costello und Asmodis weiterhin. Als in TB 141 - Der Blut-Pirat der mächtige Vampir Rabanus durch eine Sprengung befreit wird, will der Höllenfürst ihn gegen Dracula II einsetzen. Logan entführt den Blutsauger kurzerhand, doch das Sinclairteam kommt ihm auf die Spur. Bei dem Zusammentreffen der Vampire wird Rabanus vernichtet. Dabei wird Costello sogar von Dracula II als Geisel genommen, um als Druckmittel zu dienen.


Ein schwerer Schicksalsschlag trifft den Mafiosi, als Cigam und seine Schwester Altea mehrere seiner Leibwächter töten und ihn selbst rollstuhlreif schlagen. Damit endet auch seine Zusammenarbeit mit dem Höllenfürst, der nun genug von ihm hat. (TB 151 - Cigams Sündenfall).


Trotzdem ist Logan Costello weiterhin eine nicht zu unterschätzende Macht in der Londoner Unterwelt. Da Asmodis ihn fallen gelassen hat, verbündet er sich nun mit seinem ehemaligen Feind Dracula II. Mit ihm zusammen will er London zu einer Vampirmetropole machen. Die russische Geheimagentin Karina Grischin hat sich bei ihm erfolgreich als Leibwächterin einschleusen können und informiert das Sinclairteam über diesen Plan. John und Suko stürmen sein Haus, aber Costello kann fliehen. Er trifft sich mit Dracula II, der ihn beißt und so zu einem Blutsauger macht. Zusammen mit ihren Vampiren machen die beiden sich daran, ihren Plan umzusetzen. Schließlich trifft der Geisterjäger auf Dracula II, der John aber nicht vernichten kann und fliehen muss. Logan Costello nimmt Karina Grischin als Geisel, wird von ihr aber mit seiner Silberkugel vernichtet, als ihr die Flucht gelingt. Somit endet das Kapitel Logan Costello.(JS 1054 - Die Leibwächterin, JS 1055 - Vampire, Karina und wir, JS 1056 - Blutsauger Costello, JS 1057 - Vampirhölle London,JS 1058 Vampir-Chaos)

Besonderheiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki